Äußere Gliederung der Schuljahre

Der Unterricht findet in jahrgangsübergreifenden Klassen statt:

Klassengröße

In den unteren Klassen wird die Klassengröße bewusst niedrig gehalten (unter 10 Schüler), die Oberstufe umfasst maximal 15 Schüler, in der Regel weniger. Für einige Fächer wird die Klasse generell getrennt, um die Unterrichtsbedingungen zu optimieren.

Das Kollegium

Der Kern des Lehrkörpers setzt sich aus vier ausgebildeten Sonderschullehrern zusammen, die nach dem Grundstudium für Grund- oder Hauptschulen in der Regel für den Unterricht an Förderschulen sowie einer 2. Sonderschulart (Sprachbehinderung, Erziehungshilfe, geistige Behinderung) ausgebildet wurden. Wesentlich verstärkt und unterstützt wird das Kollegium durch über 13 ausgebildete Fachkräfte, Übungsleiter und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Schülerinnen und Schüler der Realschule Blaustein und den Gymnasien in Ulm.

Unterricht

Bildungsplan

Die Schule unterrichtet nach dem Bildungsplan für die Förderschule (2008), der sich
an den Bildungsplänen der allgemeinen Grund- und Hauptschulen orientiert und folgende Fächer ausweist.

Unterrichtsfächer

Grundstufe:
Deutsch – Mathematik – Englisch - Spiel,Sport,Bewegung – Religion - Mensch,Natur,Kultur (Sachkunde, Gestalten, Musik)

Hauptstufe:
Deutsch – Mathematik – Englisch – Natur & Technik (Biologie, Physik,Chemie) - Religion -
Wirtschaft, Arbeit, Gesundheit (Vorbreitung auf Beruf und Leben) –
Welt, Zeit, Gesellschaft (Geschichte, Gemeinschaftskunde, Erdkunde) – Musik, Sport, Gestalten

Der Bildungs- und Erziehungsauftrag der Förderschule erstreckt sich auf Schülerinnen und Schüler, die aufgrund ihrer Lernausgangslage einer besonderen Förderung bedürfen, da sie zeitweise oder dauerhaft den Bildungsgängen der allgemeinen Schulen nicht folgen können.